Freizeit und Tourismus

Frühlingsmarkt in Selb

Am Sonntag, 10.März findet wieder der Selber „Frühlingsmarkt“ und ver­kaufsoffene Sonntag statt.

weiterlesen

Neuauflage des beliebten Selb-Gutscheins

Das Forum „Selb erleben“ hat den beliebten Selber Einkaufsgutschein aufgefrischt!

weiterlesen

Porzellan - und Designstadt Selb

Selb ist weltbekannt für Porzellan - Marken wie Hutschenreuther und Rosenthal haben die Stadt bekannt gemacht. In unserer Stadt können Sie das Besondere erleben - fein schimmerndes Porzellan, bekannte Porzellanhersteller und die Erlebniswelt Porzellan im Porzellanikon – unserem staatlichen Museum für Porzellan.

In Selb gibt es Vieles zu entdecken - vor allem Modernes und Unkonventionelles, Kunst und Kultur. Bei einem Spaziergang durch Selb werden Sie einige architektonische Highlights finden. So hat der Künstler Otto Piene den grauen Zweckbau der Rosenthal-Hauptverwaltung in den Rang eines Kunstwerkes erhoben. Nebenan liegt das „Spiegelhaus“ mit seiner von Marcello Morandini gestalteten Spiegelfassade, in der sich der Regenbogen zeigt. Bestimmend auch das „Hundertwasserhaus“ - ein Fabrikgebäude, das sensibel verändert wurde und zu einem „Friedensschluss zwischen Fabrik und Natur“ führte. Aber auch die neusten Gebäude der Stadt wie das Haus der Tagesmütter oder das Haus der Generationen sind sehr sehenswerte architektonische Bauwerke und wurden bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Die Stadt liegt eingebettet in die wunderbare landschaftliche Umgebung des Fichtelgebirges und besonders Naturfreunde finden Entspannung bei einem Spaziergang auf den zahlreichen Wald- und Wanderwegen. Tiefgrüne Fichtenwälder und romantische Bachläufe im Tal der Eger und im Wellertal, laden zum Streifen durch die idyllische Natur ein.

Kein Tag, den Sie in Selb verbringen, gleicht dem anderen! Starten Sie voller Schwung beim Wandern, beim Nordic-Walking, beim Reiten, Schwimmen, Klettern, Angeln. Oder gehen Sie auf Entdeckungstour mit dem Fahrrad oder dem Mountainbike durch unsere weitläufigen Wälder oder aber auf unserem neuen Pumptrack, ganz neu gibt es diese „Rad- und Rollsportanlage. Hier kommt jeder mit dem Fahrrad, Scooter, Inliner oder Skateboard auf seine Kosten, eine tolle Ergänzung zum bereits bestehenden Skatepark „Wavegarden“.