Schriftgröße: A  A  A
Informationen
Große Kreisstadt Selb
Ludwigstraße 6
95100 Selb - Germany
Tel.: +49 (0)9287 883-0
Fax  +49 (0)9287 883-190
30 Jahre Schade´s Schmankerl Stubn
 
 
 
Barbara und Horst Schade können gemeinsam mit ihrer Familie auf 30 Jahre „Schmankerl Stubn" zurückblicken.

Hinter ihnen liegen erfolgreiche und zugleich turbulente Jahre, in denen selbst die Corona-Pandemie ihren Antrieb und ihre Überzeugung immer beste Qualität anzubieten nicht bremsen konnte. Ende Juni gratulierten Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Wirtschaftsförderer Rainer Rädel bei einem kurzen Besuch zum Erfolg der letzten drei Jahrzehnte. Im Juni 1991 gründete das Ehepaar Schade ihre „Schmankerl Stubn". Zu Beginn standen die Menschen Schlange vor ihrem Lokal, weil alle froh waren, dass es endlich wieder ein Wirtshaus im Ortsteil Vielitz gab. Anfangs unterstützte Fritz Wener, bei dem Horst Schade seine Kochausbildung absolvierte, die Eheleute um ihnen den Start in die Selbstständigkeit zu erleichtern. „Fritz und ebenso unserem Finanzberater Hans-Peter Grundler möchten wir herzlich für die langjährige Zusammenarbeit danken.
Ohne ihre Hilfe hätten wir wohl nie unsere Gaststätte oder später sogar unser Wohlfühlhotel eröffnet", sagt Barbara Schade beim Besuch des Oberbürgermeisters.  Das im Jahr 2013 eröffnete Wohlfühlhotel ist in den letzten Jahren zu einer nicht mehr wegzudenkenden Bleibe, vor allem für Geschäftspartner von Unternehmen aus der ganzen Region, gewachsen. Zu Beginn war mit Tochter Bettina Schade noch eine helfende Hand mehr mit an Bord. Mittlerweile leiten Barbara und Horst Schade das Erfolgsprojekt gemeinsam mit ihrer zweiten Tochter Katharina Wießmeier sowie dem Schwiegersohn Thomas Wießmeier.

Schade%255F1Dass es auch während der Corona-Pandemie Ideen und Wege gibt, die Durststrecke bestmöglich zu überstehen, erläutert Thomas Wießmeier: „Da wir im Grenzgebiet zu Tschechien wohnen, waren hier während des Lockdowns sehr viele Grenzpolizisten im Dienst. Wir haben der Polizei angeboten ihre Teams bei uns unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften und verschiedener Schichtmodelle unterzubringen. Das war ein voller Erfolg und hat zur Auslastung unseres Hotels beigetragen." „Sie können stolz auf die vergangenen 30 Jahre zurückblicken. Dem Zusammenhalt in der Familie und Ihrer Hingabe gebührt größter Respekt – Herzlichen Glückwunsch", so Oberbürgermeister Pötzsch in Richtung der Jubilare. Auch Rainer Rädel gratuliert der Familie zum 30-jährigen Bestehen der „Schmankerl Stubn" und bietet für die Zukunft gerne seine Unterstützung als kommunaler Dienstleister an. „Wer immer wieder neue Ideen einbringt und hohe Qualität anbietet, der hat auch in sehr herausfordernden Branchen wie Gastronomie und Hotellerie Erfolg – das belegt das Beispiel der Schade´s", sagt der Wirtschaftsförderer.
 
Schade%255FHotel+Innenraum        SchadeHotel+Ausblick     
 

Bürgerservice
Selb im

buergerserviceportal%252Dlogo
Verkehrsbehinderungen
Selb 2023
Bayerisch-Tschechische
Freundschaftswochen 2023
logo-selb23_100
Weitere Infos unter
www.selb23.de

Projekte:
Workshops zur Umgestaltung der Parkanlagen in Selb

FerienBox
 FERIENFETZER 2021
 
Ferienfetzer%255F2021 
Gremien der Stadt
Stadtmagazin

2021%255F07%255FSelbstPortrait%252E