Schriftgröße: A  A  A
Informationen
Große Kreisstadt Selb
Ludwigstraße 6
95100 Selb - Germany
Tel.: +49 (0)9287 883-0
Fax  +49 (0)9287 883-190
Stellenausschreibung Verwaltungsfachangestellte/n im Kommunaldienst
 

Die Große Kreisstadt Selb

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt


jeweils eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d)
im Kommunaldienst (VFA-K) in den Sachgebieten
a) Bauverwaltung,
b) Liegenschaften und 
c) Zentrale Vergabestelle des Stadtbauamtes.
 
 

a) Im Sachgebiet Bauverwaltung fallen im Wesentlichen folgende Aufgaben an :
 

  • Verrechnung und Veranlagung von Erschließungsbeiträgen und Erlassanträgen sowie von Widersprüchen gegen Erschließungsbeitragsforderungen
  • Fiktive Berechnung von Beiträgen bei Fördermaßnahmen im Straßenbau
  • Ausarbeitung von Erschließungsverträgen und Ablösevereinbarungen
  • Widerspruchsbearbeitung
  • Führung der Straßenbestandsverzeichnisse sowie Widmung, Einziehung
  • und Umstufung von öffentlichen Straßen
  • Beratung über Fördermöglichkeiten in Bayerischen Wohnungsbauprogrammen 
  • Vollzug des Denkmalschutzgesetzes, insb. Bearbeitung von Förderanträgen
  • Schlussabrechnung und Erstellung von Verwendungsnachweisen städt. Baumaßnahmen
  • Mitarbeit bei der Überwachung des Beschlussvollzugs
  • Beantragung staatlicher Fördermittel für städt. Baumaßnahmen
  • Bearbeitung von Bodenverkehrsgenehmigungen
  • Vollzug der Wassergesetze
  • Vollzug des Wohnungsbindungsgesetzes
  • Wohnungsbauförderung
  • Bearbeitung der Vorgänge zum gemeindlichen Vorverkaufsrecht
  • Verwaltungsgemäße Abwicklung der Stadtsanierung einschl. Grunderwerb
  • Überprüfung und Erstellung von Kalkulationen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Verrechnungssätzen

b) Im Sachgebiet Liegenschaften fallen im Wesentlichen folgende Aufgaben an:

  • Verwaltung der unbebauten städtischen Grundstücke einschl. Miet- und Pachtverhältnissen
  • Führung der Grundstückskartei und eines Planwerks über den gesamten städtischen Grundbesitz
  • Grundstücksgeschäfte aller Art einschl. Erbbauverträge und Bestellung bzw. Aufhebung dinglicher Rechte, An- und Verpachtungen 
  • Führung der Grundstückskartei der städt. Liegenschaften
  • Verwaltung städtischen Waldbesitzes
  • Bearbeitung von Grundsteuer, Straßenreinigung und Müllabfuhr für städtische Grundstücke
  • Beantragung von Art-, Wert- und Zurechnungsfortschreibungen für städtisches Grundeigentum, Prüfung der Einheitswertfestsetzungen

c) Im Sachgebiet Zentrale Vergabestelle fallen im Wesentlichen folgende Aufgaben an:
 

  • Unterstützung und Beratung der Bedarfsstelle bezüglich geplanter Vergabeverfahren
  • Wahl der richtigen Vergabeart
  • Prüfung der Ausschreibungsreife
  • Erstellung eines zeitlichen Ablaufplanes für die Durchführung des Vergabeverfahrens
  • Zusammenstellung aller für das Vergabeverfahren erforderlichen Formulare
  • Erstellung der Bieterlisten
  • Festlegung der Eignungskriterien
  • Prüfung und Bewertung der Bietereignung
  • Zusammenstellung und Versand der Vergabeunterlagen
  • Bearbeitung von Bieterfragen
  • Festlegung der Zuschlagskriterien
  • Durchführung der Angebotseröffnung
  • Formale und rechnerische Prüfung, sowie die Wertung der Angebote in Zusammenarbeit mit der Bedarfsstelle
  • Abschluss des Vergabeverfahrens (Zuschlag- bzw. Absageschreiben)
  • Erstellen der Vergabedokumentationen unter Mitwirkung der Bedarfsstelle
  •  

Der jeweilige Aufgabenzuschnitt erfolgt durch die Bauamtsleitung nach Eignung und Erfahrung der Bewerber (m/w/d).


 Ihre Qualifikation in jedem der 3 Sachgebiete:
 

  • Berufsabschluss als „ Verwaltungsfachangestellte/r im Kommunaldienst (VFA-K) " [ zwingende Voraussetzung ! ]
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit wäre wünschenswert
  • ein hohes Maß an Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, und Einsatzbereitschaft
  • ausgeprägtes Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein
  • sicherer Schreibstil und gute Kommunikationsfähigkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten bei konstruktiver Zusammenarbeit im Team
  • eingehende Anwendung von Standardbürosoftware (z.B.MS-Office)

Die Einstellungen erfolgen jeweils in Vollzeit und sind unbefristet.
 
Selbstverständlich sollte sein der Besitz des Führerscheins der Klasse B.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.
 
Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA-West) je nach Vorbildung, Erfahrung und Leistung. Daneben werden Zusatzversorgung, vermögenswirksame Leistungen und gleitende Arbeitszeit usw. gewährt.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen bis spätestens zum 15.05.2020
(Freitag)
an:

Große Kreisstadt Selb, z.Hd. Herrn Resch (Leitung Stadtbauamt), Postfach 1580, 95089 Selb oder Ludwigstraße 6, 95100 Selb oder E-Mail mit Spamschutz [ Bewerbungsunterlagen online bitte nur im PDF-Format ]. Persönliche Vorstellung erfolgt nur auf ausdrückliche Einladung. Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Helmut Resch, Tel.Nr. 09287/883-157 oder -158.


Informationen über die Große Kreisstadt Selb finden Sie im Internet unter www.selb.de.

Sollte nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen
erwünscht sein, ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizufügen.

Selb, den 23.04.2020
S T A D T  S E L B
 

Pötzsch
 
Oberbürgermeister
Bürgerservice-Portal
Selb im

buergerserviceportal%252Dlogo
Verkehrsbehinderungen

Verkehrsbehinderungen%255FBox

Selber Wochenmarkt

Wochenmarkt1

Selb 2023
Bayerisch-Tschechische
Freundschaftswochen 2023
logo-selb23_100
Weitere Infos unter
www.selb23.de

Projekte:
Workshops zur Umgestaltung der Parkanlagen in Selb

Rosenthal-Theater
Spielzeit
2019/2020
Programm

Spielzeit%255FTheater%255F2019%255F2020

ACHTUNG,
wegen der Corona-Krise mussten alle Veranstaltungen im Rosenthal-Theater bis zum 31.08.2020 abgesagt werden!

Wir bitten um Verständnis!
Stadtmagazin
2020%255F05%255FSelbstPortrait