Schriftgröße: A  A  A
Informationen
Große Kreisstadt Selb
Ludwigstraße 6
95100 Selb - Germany
Tel.: +49 (0)9287 883-0
Fax  +49 (0)9287 883-190
Bezeichnung: Porzellanikon Selb (Fabrik & Technik) - Staatliches Museum für Porzellan
Adresse: Werner-Schürer-Platz 1
95100 Selb
Lageplan
Telefon: 09287 91800-0
Fax: 09287 91800-999
eMail: besuchercenter@porzellanikon.org
Website: www.porzellanikon.org
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 - 17 Uhr; Montag geschlossen; Führungen nach Voranmeldung (auch fremdsprachig)
Beschreibung: Porzellanikon Selb-Staatliches Museum für Porzellan
Europäisches IndustrieMuseum für Porzellan
Europäisches Museum für Technische Keramik
Rosenthal Museum



Das Porzellanikon Selb befindet sich in einer 1969 stillgelegten ehemaligen Rosenthal-Fabrik. Gut 9000 qm des umgenutzten Industriestandortes beherbergen heute drei verschiedene Museen: das Europäische IndustrieMuseum für Porzellan, das Rosenthal Museum und das Europäische Museum für Technische Keramik.

1866 von Jakob Zeitler gegründet und direkt an der noch heute genutzten Eisenbahnlinie Hof-Asch gelegen, ging das Unternehmen 1917 an Philipp Rosenthal, der die Firma zur Blüte brachte, wie nach ihm sein visionärer Sohn. Seit den 70er Jahren stand das Haus leer, wurde jedoch mit Beginn der 90er Jahren als Industriedenkmal nach neuesten Gesichtspunkten der Denkmalpflege original restauriert. Das erste Industriemuseum Bayerns atmet den spröden Charme der ehemaligen Fabrik aus dem 19. Jahrhundert.

Mit mächtigen Schloten und dem burgartig-verschachtelten Gebäudeensemble wirkt die Anlage wie ein wehrhaftes Labyrinth. Eine architektonische Besonderheit im Porzellanikon ist, dass von den zehn ehemals vorhandenen, mächtigen Rundöfen noch sechs völlig erhalten und begehbar sind. Der Rundofen, im Erdgeschoss befeuert, zog sich mit übereinander liegenden Brennräumen über mehrere Etagen der Fabrikgebäude, von denen aus er bestückt wurde.

Das Porzellanikon erschließt sich heute über den ehemaligen Scherbenhaufen. Wo sich einst Porzellanscherben türmten, hat man ein ambitioniertes Renaturierungsprojekt gestartet. Begehbar ist der Wald umsäumte ehemalige Löschteich mit historischem Pumpenhäuschen, sichtbar blieb der Werksanschluss an die Eisenbahnlinie - ein kleines Freilichtmuseum mit lebendigen Akzenten, die Schlaglichter auf die Unternehmensstrukturen von einst werfen.



zurück zur Auswahl
Bürgerservice
Selb im

buergerserviceportal%252Dlogo
Wiesenfestcounter 2023
Heimat - und Wiesenfest 2023
Selber Weihnachtsmarkt 2022
Verkehrsbehinderungen
Selb 2023
Bayerisch-Tschechische
Freundschaftswochen 2023
 
 Logo%255FFW23%255Fhoch%255Fvollfarbe
Theater Selb
PL%255FVeranstaltungen%255F03%255F22
Gremien der Stadt
Stadtmagazin

2022%255FNovember%255FSPortrait%255F0