Rathaus

Suche nach einem ehrenamtlichen Mitarbeiter im Reparatur-Café

Das nunmehr seit 6 Jahren betriebene Reparatur-Café des Seniorenbeirats der Stadt Selb läuft weiterhin auf vollen Touren.

In dieser Zeit wurden nicht weniger als 1800 Geräte angenommen und mit ein klein bisschen Stolz kann der Gründer und Leiter dieser wertvollen Einrichtung, Gerhard Bock, davon berichten, dass seine ehrenamtlichen Mitarbeiter in dieser langen Zeit nicht weniger als 62 Prozent der angelieferten defekten Geräte vom Staubsauger über Radiogeräte, Bohrmaschinen bis hin zur Mikrowelle wieder in Gang setzen konnten. Ein wirklich respektables Ergebnis, wenn man bedenkt, dass manche Geräte schon das „Greisenalter“ erreicht haben. Freudestrahlend verlassen so manche Kunden die Reparaturwerkstatt im JAM und geizen auch nicht mit einem Obolus in die Spendenkasse, deren Erlös zum Ankauf von Werkzeugen und Kleinmaterialien verwendet wird. Der Überschuss fließt in die Kasse den Seniorenbeirats und kommt der Selber Bevölkerung zugute.

Aufgrund des laufend sehr hohen Anfalls von defekten Radios, DVD-Playern und ähnlichen Geräten sucht der Leiter einen Informationselektroniker, der sich dem Team im Reparatur-Café anschließt. Interessierte an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit können sich bei Gerd Bock unter 09827-1434 oder 0160 696 54 55 melden.