Fahrbahnerneuerung zwischen Großwendern und Selb

Vollsperrung ab 12.06.2024, Fertigstellung Ende Juni

Information des Staatlichen Bauamt Bayreuth:

St 2179, Fahrbahnerneuerung zwischen Großwendern und Selb, Teil 1 - Baubeginn 12.06.2024

 

Staatsstraße 2179, Marktleuthen - Selb Fahrbahnerneuerung zwischen Großwendern und Selb Ester Teilabschnitt im Bereich Spielberg, Heidelheim Vollsperrung ab 12.06.2024, Fertigstellung Ende Juni

 

Die Staatsstraße 2179 zwischen Großwendern und Selb weist erhebliche Fahrbahnschäden auf, insbesondere in der Mittelnaht der Asphaltbefestigung. Daher lässt das Staatliche Bauamt Bayreuth in diesem und im nächsten Jahr die Staatsstraße 2179 zwischen Großwendern und Selb abschnittsweise sanieren.

Begonnen wird ab 12.06.2024 mit dem Abschnitt im Bereich Spielberg. Zur Beseitigung der Fahrbahnschäden werden die beiden oberen Asphaltschichten abgefräst und durch jeweils eine neue Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht ersetzt. Gleichzeitig werden Schäden an der Fahrbahnentwässerung behoben. Abgeschlossen werden die Arbeiten mit der Fahrbahnmarkierung witterungsabhängig Ende Juni 2024. Mit den Straßenbauarbeiten wurde die Firma Rädlinger, Selbitz beauftragt.

Zur Durchführung der Bauarbeiten ist aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreite eine Vollsperrung der Staatsstraße erforderlich. Der Linienbusverkehr wird während der Arbeiten, soweit es diese ermöglichen, aufrechterhalten.

Der überörtliche Verkehr zwischen Marktleuthen und Selb wird in beiden Richtungen über Thiersheim und die Autobahn A93 umgeleitet.

Wir bitten um Verständnis für die notwendige Maßnahme mit ihren unvermeidbaren Behinderungen, die der Verbesserung der Verkehrssicherheit und Verkehrsqualität dient.

STAATLICHES BAUAMT BAYREUTH