Schriftgröße: A  A  A
Informationen
Große Kreisstadt Selb
Ludwigstraße 6
95100 Selb - Germany
Tel.: +49 (0)9287 883-0
Fax  +49 (0)9287 883-190
Programm & Tickets
 
In der Zeit des Kinoumbaus zeigt das Kommunale Kino Selb ein kleines Filmangebot im Veranstaltungsraum und in Kooperation mit dem FAM-EJF Familienzentrum und dem JAM Jugend- und Kulturzentrum in Selb.
 
Mit dem vhs-FILMFOKUSund dem FAMilienkino präsentiert das SPEKTRUM aktuell zwei Filmreihen. Das FAMilienkino zeigt einmal im Monat ein familienfreundliches Wohlfühl-Programm am Sonntag Nachmittag. Die Filmreihe findet parallel zum FAM-Café statt. Die Kinogäste können also vor dem Film Kaffee und Kuchen genießen. Der vhs-FILMFOKUS zeigt populäre Arthousefilme, die man gesehen haben muss und auch mal unter die Haut gehen dürfen. Er ist eine Initiative der vhs-Fichtelgebirge in Kooperation mit dem SPEKTRUM SELB und dem Kino in Marktredwitz. Die Vorstellungen beginnen immer mit einer kurzen Anmoderation und Einleitung zum Film. Ab 18:30 Uhr ist auch das FAM-Café mit einem Getränkeangebot für die BesucherInnen geöffnet.
 
Zu beachten: Alle Tickets für das SPEKTRUM Übergangskino sind nur im Vorverkauf erhältlich. Vor Ort werden keine Tickets für die Veranstaltungen verkauft. Alle Tickets müssen im Vorfeld erworben werden:     
  • In der TouristinformationSelb zu den üblichen Öffnungszeiten
  • über das Onlinebuchungstool unseres Partners CINETIXX bei den jeweiligen Filmen
 

lenes%252Dreise%252Dplakat%252Dlayout%252D19%252Dweb%252DdeLene und die Geister des Waldes
 
Kinderdokumentarfilm | D 2021 | FSK 0 | empfohlen ab: 6 Jahren | 94 Min. | Regie:  Dieter Schumann | Filmreihe: FAMilienkino
 
Lene staunt: "So weit hatte ich noch nie gesehen!" Angekommen im Bayerischen Wald, verliert die Siebenjährige aus Norddeutschland ihre Vorbehalte gegen die Sommerferien weit weg von zu Hause. Mit Vater und Schwester entdeckt sie ursprüngliche Naturlandschaften und nimmt am Leben der Kinder vor Ort teil. Der Regisseur und Produzent Dieter Schumann hat einen Waldkinderfilm gedreht und erzählt  die Geschichte der 7jährigen Lene, die in ihren Sommerferien den Wald und sich im Wald neu erfährt. Sie erlebt mit ihren Ferienfreunden Abenteuer im Wald und gemeinsam entdecken sie Tiere, die Magie der Bäume und die Geheimnisse der Natur. Ein filmisches Muss für Jung und Alt, um die Schönheit unserer Natur neu zu schätzen und zu erfahren. Ein Filmerlebnis, das sensibilisiert und berührt.
 

 
Termin und Tickets
  • Sonntag 5. Juni 2022 | 15 Uhr | Einlass ab 14:15 Uhr
  • Veranstaltungsraum des FAM-EJF Familienzentrum: Karl-Marx-Straße 8 in Selb
  • Zur Online-Ticketbuchung *
  • Bitte beachten Sie: Vor Ort gibt es keine Abendkasse. Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich, Online oder in der Touristinformation Selb zu den üblichen Öffnungszeiten.

 
* Das Online-Ticketing läuft über unseren Partner Cinetixx und dessen Buchungsportal.


Bürgerservice
Selb im

buergerserviceportal%252Dlogo
Wiesenfestcounter
Heimat - und Wiesenfest 2022
Wiesenfest%252DPlakat%255FA1%255F2022%252DE
Verkehrsbehinderungen
Selb 2023
Bayerisch-Tschechische
Freundschaftswochen 2023
logo-selb23_100
Weitere Infos unter
www.selb23.de

Projekte:
Workshops zur Umgestaltung der Parkanlagen in Selb

Theater Selb
PL%255FVeranstaltungen%255F03%255F22
Gremien der Stadt
Stadtmagazin

2022%255F06%255FSelbstPortrait