Schriftgröße: A  A  A
Informationen
Große Kreisstadt Selb
Ludwigstraße 6
95100 Selb - Germany
Tel.: +49 (0)9287 883-0
Fax  +49 (0)9287 883-190
ISEK Teil 2 - Bürger
 
Integriertes Stadtentwicklungskonzept Selb (ISEK) - Teil 2
Gesamtfortschreibung 2019/2020
 

Bürgerwerkstatt

Die erste Bürgerveranstaltung fand am 02.12.2019 im Jugend- & Kulturzentrum der Stadt Selb statt. Diese Werkstatt hatte zum Ziel, Teilergebnisse zu erreichen, welche zusammengeführt ein Bild der Stadt und ihrer Stadtentwicklungsthemen ergeben sollten.  Hierzu wurden vier Stadtteile zur näheren Betrachtung gewählt, welche stellvertretend für weitere Stadtteile stehen sollten. Nach einer kurzen Bestandsaufnahme der ISEK-Fortschreibung und einem Rückblick auf die Auftaktveranstaltung, wurden die vier gewählten Stadtteile

-         Selb-Vorwerk

-         Südliche Innenstadt - Jahnstraße

-         Erkersreuth

-         Selb-Ost

näher betrachtet. Hier sollten Tendenzen der Vergangenheit sowie Wünsche für eine zukünftige Entwicklung diskutiert werden.


Selb-Vorwerk

Bildungs- und Freizeitangebote

Durch das Programm „Soziale Stadt" sind die Bildungs- und Freizeitangebote für Jugendliche, aber auch für Senioren gestiegen. Die sich dort befindliche Eislaufhalle ist ein wichtiger Anziehungspunkt im Westen des Quartiers.

Verkehr

Durch die gut besuchte Eislaufhalle entsteht viel Verkehr sowie Parkplatzdruck.

Einzelhandel

Früher verfügte der Stadtteil über eine eigene Einzelhandelsstruktur. Heute funktioniert diese ausschließlich am nördlichen Ende des Quartiers.

Wohnen

Das Vorwerk in Selb ist ein Stadtteil, der sich in den letzten Jahrzehnten dank Städtebauförderung („Soziale Stadt") und viel bürgerliches Engagement positiv weiterentwickelt hat. Der Stadtteil ist peripher gelegen und durch die Hohenberger Straße an die Innenstadt angebunden. Nach 1950 ist das Vorwerk durch die Flüchtlingswellen aus dem ehemaligen Deutschen Osten stark gewachsen. Die Bauten stammen aus der Zeit nach 1950 und sind zum Teil sanierungsbedürftig. Durch das Förderprogramm wurde neues Stockwerkwohnen an der Vorwerkstraße geschaffen, indem bis dato leerstehende und nicht mehr sanierbare Wohnhäuser zum Abriss freigegeben wurden. Auch wurden barrierefreie Wohnungen mitberücksichtigt. In diesem Quartier stark nachgefragt sind Einfamilienhausbereiche.

Gastronomie

Dem geringen Anteil an Gaststätten sowie Treffpunkten soll durch das ISEK Abhilfe geschaffen werden.

Ziele

-         Schaffung von Treffpunkten bzw. Gaststätten

-         Durchführung von Sanierungen, um das Quartier attraktiv zu erhalten

-         Verkehr bei Eislaufhalle Abhilfe schaffen, durch die Errichtung einer Ringstraße

  

Südliche Innenstadt - Jahnstraße

Bildungs- und Freizeitangebote

Es befinden sich mehrere Schulen mit ca. 2000 Schülern im Quartier, welche das gänzliche Bildungsspektrum abdecken. Vorteile dieser Einrichtungen ist die Mensa, die Nachmittagsbetreuung sowie das Schülercafé, welche als Treffpunkte genutzt werden. Wichtiger Aspekt ist weiterhin, dass die zur Schule dazugehörigen Sport- und Spielflächen nicht umzäunt sind. Dies ermöglicht außerschulische Aktivitäten auf diesem Gelände. Auch die sich dort befindlichen Sporthallen werden von Vereinen mitgenutzt. Die Turnerschaft Selb wird diesbezüglich für die südliche Innenstadt als wichtiges Element angesehen. Nachteil dieser Agglomeration an Schulen sind die sogenannten Eltern-Taxen. Die Kinder werden von ihren Eltern zur Schule gebracht, was sich wiederum negativ auf den Verkehr auswirkt. Der Selber Forst wird von den Bürgern und Schülern als Erholungsraum genutzt.

Verkehr

Es werden fehlende Radwege sowie starker Durchgangsverkehr bemängelt. Positiv hervorgehoben werden die kurzen, straßenunabhängigen Wege sowie Abkürzungen zur Innenstadt. Die vorhandenen

Wohnen

Das Gebiet um die südliche Jahnstraße bis zum Schulzentrum zeichnet sich durch eine teils gründerzeitliche Bausubstanz sowie durch Wohnbauten der 1920er Jahre aus (Schützenstraße). Die Wohnbauten der 1920er Jahre stehen teilweise wegen ihrer baulichen Einheit, der handwerklichen, expressionistischen Details und der städtebaulichen Prägnanz unter Denkmalschutz. Der Bereich der Schützenstraße verfügt zusätzlich über großzügige Grünflächen im Blockinneren. Im Süden des Quartiers befinden die Gebäude in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand. Der Neubau eines Altenheims auf dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes wird in der südlichen Innenstadt barrierefreies Wohnen und Pflegemöglichkeiten im Alter sichern. Es ist eine Kombination aus Altenbetreuung-/Altenpflegeeinrichtung mit einer Kinderbetreuungseinrichtung geplant.

Ziele

-         Verkehrsproblematik lösen, durch z.B. Anschluss der Jahnstraße an Ringstraße anschließen
          oder Jahnstraße als wohnlichere, grünere, verkehrsberuhigte Straße ausbauen

-         Radwegenetz ausbauen (wichtig im Hinblick auf Schüler)

-         Straßenunabhängige Wege zur Innenstadt sichern, barrierefrei errichten und beleuchten

 

Erkersreuth

Bildungs- und Freizeitangebote

Die Kirche besitzt ein Vereinshaus, welches als kommunale Mitte für den Stadtteil funktioniert und derzeit saniert wird. Auch das sich im Quartier befindliche Schloss, welches der Rosenthal GmbH gehört, kann von Vereinen für Veranstaltungen gegen Gebühr genutzt werden. In Erkersreuth ist eine Schule mit einem integrierten Kindergarten ansässig, welche beispielhaft durch eine Biogasanlage versorgt werden. Auch Sportanlagen, ein Fußballplatz, eine Tennisanlage sowie eine Schulturnhalle sind vorhanden.

Verkehr

Der überregionale Radweg „Perlenroute" wird derzeit ausgebaut und soll auch durch Erkersreuth führen.

Einzelhandel

In dem Quartier befinden sich zwei Metzgereien, welche als Nahversorgung wichtig sind.

Wohnen

Das Quartier Erkersreuth ist aus einer Werkssiedlung (Rosenthal) entstanden und hat sich zu einem Stadtviertel mit eigenem Ortscharakter entwickelt. Dorfkern bildet der Angerpark , welcher als Zentrum fungiert. Zusätzlich wird der Stadtteil durch zwei Kirchen, welche sich für die Gemeinde einsetzen, geprägt. Die evangelische Kirche ist als expressionistisch angehauchter Zentralbau einzigartig. Ein Schloss gibt dem Stadtteil zusätzlich ein historisches Gepräge. Der bauliche Zustand ist jedoch sanierungsbedürftig. Erkersreuth ist durch Werksanlagen mit der Innenstadt verbunden bzw. getrennt.

Gastronomie

Derzeit gibt es keine Gastronomie in Erkersreuth.

Ziele

-         Schaffung eines Lückenanschlusses an dem Radweg „Perlenroute"

-         Gastronomie, auch als Treffpunkt, versuchen im Stadtteil anzusiedeln (Zollfrank-Gelände;
          jedoch wird Boden-Gift-Schaden vermutet)

 

Selb-Ost

Allgemein

Selb-Ost ist in den letzten Jahren einem starken Umbruch unterworfen – sowohl was die Bewohnerschaft angeht (es gibt einen hohen Anteil an einer einkommensschwachen Bevölkerung) als auch die städtebauliche Anlage. Das Quartier hat nie eine richtige Eigenständigkeit (mit Vereinen oder eigenen Kirchengemeinden) erlangt. Daraus rührt auch ein gewisser Mangel der eigenen Identität im und mit dem Stadtteil. Selb-Ost ist seit 2004 Stadtumbaugebiet.

Bildungs- und Freizeitangebote

Vereine gibt es heute fast keine mehr, wodurch die Freiwillige Feuerwehr einen großen Stellwert einnimmt.

Verkehr

Wichtig im Quartier ist die Verbindungsstraße (Lorenz-Hutschenreuther-Straße) zum Zentrum. Durch das Gebiet führt der Brückenradweg. Der an- und abfahrende Gewerbeverkehr durch das Wohngebiet wird als Problem wahrgenommen.

Einzelhandel

Die Bäckerei Brommer ist der letzte Nahversorger im Gebiet.

Wohnen

Früher bestanden die städtebaulichen Anlagen aus Baracken für sozial schwache Bürger. Im Zuge des Stadtteilkonzepts zur „Aufwertung und Rückbau des Wohnens" im Programm „Stadtumbau West", wurden Gebäude mit Stockwerkswohnen abgerissen und durch parzellierte EFH-Grundstücke ersetzt. Auch Wohnumfeldverbesserungen am Buchwalder Weg und in der Längenauer Straße 9 wurden mit Hilfe des Förderprogramms umgesetzt. Trotzdem wird das Wohnumfeld sowie verschiedene soziale Probleme immer noch als verbesserungswürdig empfunden. Die Lorenz-Hutschenreuther-Straße zeichnet sich durch große Missstände, Leerstände und Sanierungsbedarf aus. Am südöstlichen Rand ist eine Einfamilienhaus-Siedlung entstanden, wodurch sich ein neuer Teil im Stadtgebiet gebildet hat.

Ziele

-         Selb-Ost als Standort für Soziale Stadt
-         Nennung eines Instruments im ISEK um den Leerständen und Sanierungsbedarf Abhilfe zu schaffen

 

 

Zurück zur Startseite Gesamtfortschreibung .......

 

 
Weitere Auskünfte:

 Sachgebiet Stadtumbau  Sachgebiet Stadtplanung  
 Frau Gubitz  Herr Siller, Herr Patzig  
 Tel. 09287/883-176  Tel. 09287/883-188 und -167  
 E-Mail: stadtumbau@selb.de  E-Mail: stadtplanung@selb.de         
   

 
Bürgerservice-Portal
Selb im

buergerserviceportal%252Dlogo
Wiesenfestcounter
Heimat - und Wiesenfest 2021

Verkehrsbehinderungen
Wochenmarkt

Wochenmarkt1

Selb 2023
Bayerisch-Tschechische
Freundschaftswochen 2023
logo-selb23_100
Weitere Infos unter
www.selb23.de

Projekte:
Workshops zur Umgestaltung der Parkanlagen in Selb

Rosenthal-Theater
Spielzeit
2020/2021
September/Oktober

2020%255F09%255F10%255FSpielzeit
Stadtmagazin
2020%255F09%255FSelbstPortrait